Teilen | 
 

 Innenstadt

Nach unten 
AutorNachricht
Logan
Administrator
avatar

Anzahl der Beiträge : 75
Anmeldedatum : 29.10.16
Ort : Ruhrpott

Meine Charaktere
Meine Charaktere::

BeitragThema: Innenstadt   So Okt 30, 2016 4:46 pm

In der Innenstadt gibt es einige kleine Läden und mehrere Bars, in der sich die meisten Menschen nach Feierabend aufhalten.
In der ganzen Stadt gibt es nur einen Supermarkt und der liegt am Rande der Innenstadt.
Die Mitte der Innenstadt wird durch einen großen Platz geziert, auf welchen häufig Veranstaltungen stattfinden.
In der Mitte des Platzes ist ein Brunnen.
Am Rande des Platzes befinden sich die Polizeistation.
Auf der anderen Seite des Platzes befindet sich eine Kirche mit einen dazugehörigen Friedhof.
Nach oben Nach unten
Heather
Administrator & Grafiker
avatar

Anzahl der Beiträge : 83
Anmeldedatum : 29.10.16
Ort : In Wonderland with a cup of tea <3

Meine Charaktere
Meine Charaktere::

BeitragThema: Re: Innenstadt   Mi Nov 30, 2016 3:58 pm


Helen Ahring


»Mit Kopfhörern in den Ohren, das Handy in der einen, einen Kaffee in der anderen Hand saß ich da, an einen kleinen Caffee in der Innenstadt. Die Beine lagen gemütlich auf den freien Platz am Tisch und waren ausgestreckt. Der grüne Blick huschte umher und betrachteten all die Menschen fein angezogen, wie sie sich anscheinend auf zu ihrer Arbeit machten. Vielleicht konnte ich ja froh sein, noch keinen richtigen Job für mich gefunden zu haben, der mir auch zusagt. Denn so müde und träge wie sie aussahen, war es anscheinend kein großes Vergnügen.

"So suddenly I'm in love with a stranger, I can't belive that she's mine."

Ich summte das Lied in meinen Kopf nach und tippte mit der Fingerspitze am Kaffeebecher den Rythmus nach. All die Langschläfer würden mich wohl für durchgedreht halten, um eine so frühe Uhrzeit sich auf zu machen, nur um einen Kaffee in einer so kleinen Bude zu trinken. Naja, vielleicht bin ich das ja auch. Aber deswegen sicherlich nicht. Es ist irgendwie zu einer Morgenroutine von mir geworden, und es stört mich nicht im geringsten so früh aufstehen zu müssen deswegen.

"Now all I see is you with fresh eyes, fresh eyes"

Ein wenig Gesellschafft könnte aber nicht schaden... Wo war Aramis eigentlich? Klar, er hatte natürlich auch seine Privatsphäre und kann nicht immer bei mir sein, aber ich kann nicht leugnen, dass der Gedanke daran wirklich schön war. Ich lächelte leicht.«

[Schaut den Menschen zu, denkt über Aramis nach]
»001«
@Heather

_________________
»When the nature is playing against you«
»Heather Gateway«
Nach oben Nach unten
Logan
Administrator
avatar

Anzahl der Beiträge : 75
Anmeldedatum : 29.10.16
Ort : Ruhrpott

Meine Charaktere
Meine Charaktere::

BeitragThema: Re: Innenstadt   Mi Nov 30, 2016 5:42 pm



 



Aramis Hale


Zusammenfassung

Läuft durch die Stadt und macht sich Gedanken über die Menschen. Trifft Helen, weiß nicht wie er sie begrüßen soll.

Glück ist Liebe, nichts anderes. Wer lieben kann, ist glücklich

Vertieft in die Musik, die aus meinen Kopfhörern dröhnt, laufe ich durch die Stadt. Mein Blick wandert, abwesend über die Menschen, die durch die Straßen hetzten. Es war jeden Morgen das selbe, jeden morgen hetzten sie durch die Straßen, mit einen Kaffeebecher in der einen Hand und ihren Handy in der anderen und versuchen noch pünktlich zur Arbeit zu kommen. Wobei jeder, der ihnen in die Quere kommt, entweder angerempelt wird oder beleidigt, wenn nicht sogar beides.

Ein Grinsen ziert meine Lippen, bei so etwas würde ich die Menschen glaube ich nie verstehen, würde ich auch gar nicht wollen.

Mit den Händen, tief in den Jackentaschen vergraben, mache ich mich auf den Weg zu dem Café, wo ich Helen treffen würde. Nervös lecke ich mir mit der Zunge über die Lippen, egal wie oft ich sie treffe, ich war immer nervös.

Suchend gleiten meine Grünen Augen über die Menschen, an einer mir sehr bekannten Person bleibt mein Blick schließlich hängen.
Ein liebevolles Lächeln huscht mir kurz übers Gesicht, bevor mein altbekanntes Lächeln, wieder seinen Platz findet.
Mit großen Schritten laufe ich auf Helen zu, bevor ich ungeschickt vor ihr stehen bleibe. Ich war mir nicht sicher, wie ich sie begrüßen sollte. Helen meine Zuneigung zeigen, war an sich kein Problem, aber vor den ganzen Menschen hier...dazu weiß das Rudel nichts von ihr und man kann sich nie sicher sein, dass nicht einer von denen hier herum streunt.



©Logan


_________________
Nach oben Nach unten
Heather
Administrator & Grafiker
avatar

Anzahl der Beiträge : 83
Anmeldedatum : 29.10.16
Ort : In Wonderland with a cup of tea <3

Meine Charaktere
Meine Charaktere::

BeitragThema: Re: Innenstadt   Mi Nov 30, 2016 5:59 pm


Helen Ahring


»Wie aus meinen Gedanken hergerufen, warf sich plötzlich ein großer Schatten über mich, und als ich meinen grünen Blick hob, um zu sehen wer mir das Licht nahm, weiteten sich meine Augen vor Überraschung. Total die Musik vergessend, die gerade eben aufhörte zu spielen, stand ich von meinen Sitz auf um meinen Freund um den Hals zu fallen.

"Aramis!" sprach ich lächelnd zur Begrüßung. Vielleicht sollte ich von meinen Tagträumen über merkwürdige Sachen ablassen und eher mehr an ihn denken, damit er sich öfters blicken lässt. Was natürlich funktionieren würde.

Ich zog mich wieder etwas zurück, aber immer noch die Arme um seinen Hals gelegt. Ich schenkte ihn ein warmes Lächeln. Konnte er Gedanken lesen oder warum war er ausgerechnet dann gekommen, wo ich ihn mir hergewünscht habe? Mag zwar völlig verrückt klingen, aber wundern würde es mich nicht. Hätte mir jemand etwas vor diesen Vorfall mit diesen Ding über Magie erzählt, hätte ich wohl einfach nur gelacht und hätte diese Person für verrückt erklärt. Aber nun... Naja, ich würde nicht sagen das ich abergläubisch oder ähnliches bin, aber ich sage es mal so: Würde soetwas ähnliches wieder geschehen, was ich nicht hoffte, dann würde es mich zumindest nicht mehr so heftig vom Stuhl hauen.«

[Begrüßt Aramis]
»002«
@Heather

_________________
»When the nature is playing against you«
»Heather Gateway«
Nach oben Nach unten
Logan
Administrator
avatar

Anzahl der Beiträge : 75
Anmeldedatum : 29.10.16
Ort : Ruhrpott

Meine Charaktere
Meine Charaktere::

BeitragThema: Re: Innenstadt   Fr Dez 02, 2016 9:32 pm






Aramis Hale


Zusammenfassung

Begrüßt Helen und kämpft mit sich, das Geheimnis zu bewahren.

Für die Welt bist du irgendjemand, aber für irgendjemand bist du die Welt.

Sanft lächle ich Helen an, meine Hände legen sich fast wie automatisch auf ihre Hüfte. Meine rechte Hand wandert zu ihrer Wage, sachte fährt mein Daumen über ihre Wange. „Wie geht es dir?“ Meine Grünen Augen strahlen, als ich Helen genau betrachte, sie war wieder viel zu schön für einen Menschen, wie konnte ein Mensch nur so wunderschön sein.
Mein Blick wandert von ihren Gesicht, durch die Menschenmenge. Als ich niemanden aus dem Rudel entdecken kann, beuge ich mich zu ihr runter und drücke ihr liebevoll meine Lippen auf die Stirn, kurz unter dem Haaransatz.
Langsam fährt mein Finger, die Konturen ihres Gesichtes nach.

Innerlich zerbreche ich, weil ich ihr nichts von meiner Wahren Gestalt erzählen darf. Es war einfach nur schrecklich. Immer musste ich aufpassen, was ich sage oder wie ich handle, weil alles könnte unser Geheimnis verraten. Logan würde es mir nie verzeihen, das Rudel würde es mir nie verzeihen.
Oft dachte ich daran, mit Helen einfach die Stadt zu verlassen. Ein ganz neues Leben zu beginnen, ohne ein Geheimnis.

"Ich liebe dich Helen...", sanft lächel ich sie an. Ich war kurz davor ihr es zu erzählen, aber ich durfte nicht.


©Logan


_________________
Nach oben Nach unten
Heather
Administrator & Grafiker
avatar

Anzahl der Beiträge : 83
Anmeldedatum : 29.10.16
Ort : In Wonderland with a cup of tea <3

Meine Charaktere
Meine Charaktere::

BeitragThema: Re: Innenstadt   So Dez 04, 2016 1:08 pm


Helen Ahring


»Ein sanftes Lächeln zierte meine Lippen und ich schaute Aramis mit leuchtend, grünen Augen an. In seiner Gegenwart spürte ich mich von der einen Sekunde auf die Andere sofort sicher und geborgen, als könnte mir nichts anhaben und ich Sachen vollbringen, von denen ich dachte, dass sie unmöglich wären. Der Größere fragte nach meinen Zustand, und ich antwortete einfach mit einer sanften Tonlage, wie ich sie immer bei Aramis' Gegenwart habe: "Mir geht's klasse. Und dir?" Wie sollte mir es denn nicht super gehen, jetzt, wo er hier war kurz nachdem ich ihn mir hergewünscht hatte?

Ich schloss kurzzeitig die Augen, als Aramis den Kopf nach vorne streckte und mir einen leichten Kuss auf die Stirn drückte. Er schien vorerst zu zögern, als wäre er sich nicht sicher ob er es wirklich tun sollte, aber vollbrachte es am Ende dann doch. "Ich dich auch." wisperte ich mit federleichter Stimme zurück und hob meinen Blick wieder, um die Augen anzusehen, die sich in mein Herz geschlichen haben. "Was hast du heute morgen gemacht?" fragte ich ihn einfach nebenbei, aus keiner Interesse heraus und ohne großartig Gedanken. «

[Spricht mit Aramis]
»003«
@Heather

_________________
»When the nature is playing against you«
»Heather Gateway«
Nach oben Nach unten
Logan
Administrator
avatar

Anzahl der Beiträge : 75
Anmeldedatum : 29.10.16
Ort : Ruhrpott

Meine Charaktere
Meine Charaktere::

BeitragThema: Re: Innenstadt   Mi Dez 07, 2016 6:02 pm






Aramis Hale


Zusammenfassung

LädHelen zu einen Frühstück ein.

Ein Schauspieler muss alles lernen, was es zu lernen gibt, alles erleben, was es zu erleben gibt, oder wenigstens diesem Zustand so nahe wie möglich kommen.

Für ein paar Sekunden verschwand das Lächeln, aus meinen Gesicht, das lächeln, welches schon fast wie fest geklebt schien. Ein dunkler Schatten legt sich über meine Grünen Augen, als ich an die letzte Nacht denke.
Schnell setzte ich mein lächeln wieder auf, in der Hoffnung das Helen, meine Reaktion nicht gesehen hat. „Mir geht es auch gut...“ erwidere ich sanft auf ihre erste Frage. Zumindest seit ich dich gesehen hab.
Nervös lecke ich mir mit der Zunge über die Lippen, auf die Frage, was ich heute morgen gemacht habe, hatte ich keine Antwort parat. Ich konnte ihr ja schlecht sagen, dass ich bis zur frühen Morgenstunde als Wolf unterwegs war um im Auftrag von Aramis jemanden aufzuspüren und später zu töten.
Schwer Schlucke ich, bevor ich zu einer Antwort ansetze, „Ich habe Aramis bei einigen Erledigungen geholfen.“, lüge ich ihr vor.
Ich hoffe nur, dass sie es mir abkauft und nicht weiter nachfragt, um sie abzulenken, fahre ich ihr kurz durch die Haare und zwinker ihr zu. „Was hältst du davon, wenn wir uns irgendwo in ein Café setzen und Frühstücken?“ Mit großen, leuchtenden Augen schaue ich die junge Frau an. „Ich kam heute noch nicht dazu etwas zu essen und ich lade dich auch ein.“
Frech grinse ich Helen an, die Gedanken von vorhin, waren komplett verschwunden, wollte ich jetzt nur die Zeit mit ihr genießen und nicht an Aramis, irgendwelche toten oder gar an das Rudel denken. Nur Helen zählt zur Zeit.


©Logan


_________________
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Innenstadt   

Nach oben Nach unten
 
Innenstadt
Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Innenstadt - Kirschblüt Garten
» Cedar, Innenstadt
» Innenstadt
» Innenstadt
» Londoner Innenstadt

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
City of doom ::  :: Die Stadt-
Gehe zu: